Start Häuser Preise Impressionen Kontakt

Gruppenreisen Casentino - die ursprüngliche Toskana

Il Capanno ist ein traditioneller toskanischer Bauernhof im Herzen der Toskana - in der Region Casentino - gelegen. Die Feldsteinhäuser sind über 200 Jahre altes, solides Bauernhandwerk. Behutsam restauriert und in Stand gesetzt.

Natur erleben

Ausgedehnte Kastanienwälder und Berggipfel bis zu 1600 m Höhe prägen die Landschaft und bieten ideale Voraussetzungen für Wanderer, die die Einsamkeit zu schätzen wissen. Gleichwohl kommen auch Biker und Hiker auf den gut ausgebauten Serpentinenstraßen voll auf ihre Kosten.

Kultur erfahren

Klöster und zahlreiche Relikte aus der Etruskerzeit bestimmen die faszinierende Vielfalt der kulturellen Schätze in unmittelbarer Umgebung, genauso wie die sehenswerte Provinzhauptstadt Arezzo oder das berühmte Florenz.

Ein idealer Ort für Gruppenreisen, für Ferien zu Zweit oder mit der Familie, wenn Sie die ursprüngliche, schlichte Einfachheit eines toskanischen Bauernhofs erleben wollen.

Der Hof besteht aus zwei größeren Häusern und einem kleinen, separaten Gästehaus. Insgesamt bietet er Platz für bis zu 20 Personen.

Capanno von Ferne

Entspannt genießen

Il Capanno liegt abseits der Straße und ca. 1 Kilometer vom Dorf Dama entfernt. Der Weg zu uns ist manchmal steinig und steil, manchmal rauh und manchmal führt er über weiches Gras. Auf jeden Fall ist er zu Fuß zu gehen. Und damit ihr das alles entspannt genießen könnt, steht für Transporte von Gepäck und Einkäufen ein Jeep (Lada) zur Verfügung, den ihr bei entsprechender Kenntnis selber nutzen könnt.

Sommerangebote

Lavendelernte und Manufaktur unter der Toskanasonne

9.7. bis 15.7.2017

In kleiner Gruppe bis maximal 8 Personen wird das Lavendelfeld geerntet. Aus der Ernte destillieren wir Lavendelwasser, stellen Naturkosmetik wie Bodylotion und Cremes her und produzieren Duftkissen und Lavendelkolben.

Wir kochen abends gemeinsam und beenden den Tag am Lagerfeuer.

Mehr Informationen

Ritiro Intensivo -Yoga del Kashmir e Movimento Sensoriale

23.08. – 27.08.2017

Grazie al movimento sensoriale il corpo si riconosce nella sua globalità come organo di percezione, la percezione si affina e nuovi dettagli del paesaggio interno affiorano. Lo Yoga del Kashmir e ́ l'arte del ascolto e mira all ́ intuizione che sta dietro la percezione e il percepito. Monica Matera artista, pittrice insegna lo yoga del kashmir secondo l ́insegnamento di Eric Baret.

Lara Martelli danzatrice, pedagoga percettiva , insegna il movimento sensoriale metodo Danis Bois e lo yoga secondo l ́insegnamento di Eric Baret.

Ulteriori informazioni

Region

Größere Kartenansicht